EU-Führerschein jetzt endgültig

Der Einführung eines EU-weit einheitlichen Führerscheins ab 2013 steht nichts mehr im Weg: Die EU-Staaten stimmten am Dienstag endgültig einer entsprechenden Vereinbarung mit dem Parlament zu.

Heute gültige Führerscheine wie der „rosa Schein“ müssen aber erst im Jahr 2032 eingetauscht werden. In der Zwischenzeit sollen die Daten über Verkehrsdelikte europaweit vernetzt werden, um den so genannten Führerschein-Tourismus zu verhindern.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • EU-Führerschein jetzt endgültig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen