Estnischer Präsident heiratete lettische Regierungsbeamtin

Liebe ohne Grenzen: Der estnische Präsident Toomas Hendrik Ilves (62) hat der lettischen Regierungsbeamtin Ieva Kupce (38) das Ja-Wort gegeben. Die Hochzeit habe im kleinen Kreis stattgefunden, berichteten Medien in Tallinn am Samstag.


Für Ilves ist es die dritte Ehe. Vor etwa acht Monaten hatte er sich nach elf gemeinsamen Jahren von seiner Frau Evelin scheiden lassen. Mitte November verlobte er sich mit Kupce.

Estlands neue “First Lady” leitete bisher im lettischen Verteidigungsministerium eine Abteilung zum Schutz vor Internetkriminalität. Ilves bringt drei Kinder in die Ehe mit, Kupce eines. Die Amtszeit von Ilves endet im August.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Estnischer Präsident heiratete lettische Regierungsbeamtin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen