Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Es wird laut: Probealarm auf Parlaments-Baustelle in Wiener Innenstadt

Am Mittwoch findet ein Probealarm auf der Baustelle des Parlaments statt.
Am Mittwoch findet ein Probealarm auf der Baustelle des Parlaments statt. ©APA/Roland Schlager
Am Mittwoch wird es laut auf der Baustelle bei der Parlamentssanierung. Zwischen 13 und 14 Uhr findet ein Probealarm statt.

Ab 13 Uhr findet ein Probealarm auf der Baustelle des Parlamentsgebäudes statt. Bis 14 Uhr werden Sicherheits- und Entfluchtungsmaßnahmen geprobt.

Lautstärke wie auf einem Rockkonzert

Ein montiertes Signalhorn wird auf der Baustelle mit einer Lautstärke von 115dB ertönen. Die Lautstärke entspricht jener eines Rockkonzertes. Alle Personen auf der Baustelle sollen das Signal wahrnehmen können. Nach dem Ertönen des Signalhorns müssen alle Arbeiter sich so schnell wie möglich auf den Sammelstellen treffen.

Der Probealarm gilt als Vorbereitung eines Ernstfalles wie etwa einem Brand. Anschließend werden die Ergebnisse analysiert und gegebenenfalls an Verbesserungen gearbeitet.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Es wird laut: Probealarm auf Parlaments-Baustelle in Wiener Innenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen