Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Es ist wieder Donnerstag": Demo bringt Stau im 1. und 3. Bezirk

In der Inneren Stadt und in Wien-Landstraße werden erhebliche Verzögerungen erwartet.
In der Inneren Stadt und in Wien-Landstraße werden erhebliche Verzögerungen erwartet. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am Donnerstag wird in der Wiener Innenstadt wieder demonstriert. In der City und in Wien-Landstraße werden erhebliche Staus im Wiener Abendverkehr erwartet.

Ab zirka 18.30 Uhr wird wieder die Demo “Es ist wieder Donnerstag” stattfinden. Laut ÖAMTC muss mit Staus im Wiener Abendverkehr im Innenstadtbereich und in Wien-Landstraße gerechnet werden. Die Route der Demonstranten wird von der Invalidenstraße über Ungargasse – Beatrixgasse – Salesianergasse – Strohgasse – Veithgasse – Rennweg – Schwarzenbergplatz – Parkring zum Dr. Karl Lueger-Platz/Stubenring führen. Dort findet die Abschlusskundgebung statt.

Laut ÖAMTC müssen Autofahrer auf den Strecken Hintere Zollamtsstraße, Ungargasse, Rennweg, Prinz-Eugen-Straße, Schwarzenbergplatz, Lothringerstraße, Franz-Josefs-Kai, Praterstraße und Untere Donaustraße Verzögerungen einplanen.

(Red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Es ist wieder Donnerstag": Demo bringt Stau im 1. und 3. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen