Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Es bleibt weiterhin sommerlich und heiß in Wien

Es bleibt in der kommenden Woche hochsommerlich warm in Wien
Es bleibt in der kommenden Woche hochsommerlich warm in Wien ©APA/GEORG HOCHMUTH
Der Sommer zeigt sich vorerst von seiner hochsommerlichen Seite. Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) steigt jedoch auch in Wien die Gewittergefahr. Ab Donnerstag ist von Westen her ein wenig Abkühlung in Sicht.

Die Nacht auf Montag, dem 5. August verläuft in Wien noch gewittrig, zum Morgen hin klingen die Gewitter und Schauer ab. Der Wind bläst zunächst lebhaft aus West bis Nordwest und lässt in der zweiten Nachthälfte nach. Die kommende Woche wird dann wieder recht heiß in der Hauptstadt.

Das Wetter in Wien im Detail

In den Morgenstunden können sich am Montag dann noch ein paar Restwolken halten, es wird laut Prognosen der ZAMG aber wieder rasch  recht sonnig. Später entstehen neuerlich Quellwolken, die Schauerneigung bleibt aber gering. Die Wiener müssen sich auf Tageshöchsttemperaturen bis zu 33 Grad einstellen. Auch der Dienstag wird mit bis zu 36 Grad hochsommerlich. Am Vormittag lässt sich über der Stadt kaum eine Wolke blicken. Ab den Mittagsstunden muss jedoch mit Quellbewölkung gerechnet werden, die in der Regel harmlos bleibt.

Hitzig wird es dann zur Wochenmitte: Am Mittwoch steigen die Temperaturen erneut auf 38 Grad. Es geht sonnig, mit ein paar harmlosen Quellwolken und ein wenig Wind aus Südost durch den Tag. Auch am Donnerstag verspricht das Wetter keine Abkühlung. Es wird erneut strahlend sonnig. Erst am späten Nachmittag und Abend bilden sich mehr Quellwolken und die Gewitterneigung steigt etwas an, meist bleibt es aber noch trocken. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 38 Grad.

Ab Freitag soll dann laut ersten Prognosen die Gewittergefahr in ganz Österreich steigen, vereinzelt sei mit Schauern und Abkühlung zu rechnen. Mit bis zu 32 Grad bleibt es aber weiterhin sommerlich.

Werfen Sie einen Blick auf das aktuelle Wetter.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Es bleibt weiterhin sommerlich und heiß in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen