Erstes Wiener Jüdisches Neujahrskonzert findet im Jüdischen Museum statt

Das jüdische Neujahrskonzert findet im Jüdischen Museum statt
Das jüdische Neujahrskonzert findet im Jüdischen Museum statt ©VIENNA.AT/Paul Frühauf
Rosh Hashana, das jüdische Neujahrsfest, wird in diesem Jahr erstmals auch in Wien mit einem ganz besonderen Musik-highlight zelebriert: mit dem Ersten Wiener Jüdischen Neujahrskonzert. Dieses wird im Jüdischen Museum in der Wiener Innenstadt über die Bühne gehen.
Positive Bilanz des Museums 2011

Das Jüdische Museum Wien veranstaltet heuer erstmals zu Rosh Hashana, dem jüdischen Neujahrsfest, das am 20. September gefeiert wird, ein Wiener Jüdisches Neujahrskonzert.

Neujahrskonzert zu Rosh Hashana

Die Veranstaltung  bestreitet der Wiener Jüdische Chor unter der Leitung von Roman Grinberg, mit Gastunterstützung von Timna Brauer. Neben jüdischen Liedern werden auch Geschichten, Anekdoten und Wissenswertes über das jüdische Neujahrsfest zu hören sein, wie das Museum am Mittwoch in einer Aussendung bekannt gegeben hat.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erstes Wiener Jüdisches Neujahrskonzert findet im Jüdischen Museum statt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen