Erster Saisonsieg für Vienna Capitals

Torjubel bei den Vienna Capitals.
Torjubel bei den Vienna Capitals. ©APA/GERT EGGENBERGER
In der vierten Runde der ICE-Eishockeyliga haben die Vienna Capitals erstmals angeschrieben. Drei Tore innerhalb von rund zweieinhalb Minuten entschieden im Finish der Partie.

Die Vienna Capitals feierten mit einem 3:0 (0:0,0:0,3:0) gegen HC Innsbruck ihren ersten Saisonsieg. Defensive und gute Torhüterleistungen waren zwei Drittel lang Trumpf, ehe Nicolai Meyer einen Schuss von Lukas Pfiff unhaltbar zur Führung der Caps abfälschte (50.). Mit zwei Powerplay-Treffern durch Matt Neal (50.) und Nikolaus Hartl (52.) kurz danach machten die Wiener ihren ersten Sieg perfekt.

Der schwedische Capitals-Torhüter Stefan Steen kam zu seinem ersten Einsatz in der Liga und durfte sich nach 25 abgewehrten Schüssen gleich über ein Shutout freuen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Erster Saisonsieg für Vienna Capitals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen