Erster "Drive-In Supermarkt" öffnet in Großbritannien

©AP
In Großbritannien wird in dieser Woche der erste "Drive-In Supermarkt" eröffnet.

Die Kette “Tesco” testet das Projekt als eine Erweiterung ihres Online-Bestell-Programms. Das berichtet der englische “Telegraph”. Die Kunden können sich fortan ihre online bestellten Waren nicht nur nach Hause bringen lassen, sondern ihre Einkäufe gegen eine Gebühr von zwei Pfund auch direkt zu einer vorher festgelegten Zeit an der Filiale abholen.

Bei Onlinebestellungen konnte bislang nur ein zweistündiges Zeitfenster angegeben werden, in dem die Bestellung ausgeliefert wird, zudem ist die Gebühr höher. Das Angebot richte sich vor allem an beschäftigte Mütter, aber die Kette erhofft sich auch Zuspruch anderer Kunden. Nach einer Testphase in drei Filialen im Süden Englands soll das Programm landesweit eingeführt werden.

 

  • VIENNA.AT
  • Acom Lifestyle Shopping
  • Erster "Drive-In Supermarkt" öffnet in Großbritannien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen