Erster Austrian Pyramid Cup steigt am Wochenende in Vösendorf

Die Pyramide Vösendorf verwandelt sich am Wochenende in ein Tanzparkett.
Die Pyramide Vösendorf verwandelt sich am Wochenende in ein Tanzparkett. ©Janoch, ÖTSV
Tanzpaare aus 25 Nationen verwandeln die Pyramide in Vösendorf am Wochenende in ein internationales Tanzparkett. Auch viele Kaderpaare des Österreichischen TanzSport-Verbandes gehen an den Start.

Das erstmalig durchgeführte internationale WDSF-Turnier erfreut sich großer Beliebtheit: Das einzigartige Ambiente der Pyramide Vösendorf, bei dem die Paare unter Palmen tanzen, lockt über 600 Paare aus drei Kontinenten und 25 verschiedenen Ländern an.

Insgesamt gehen beim Pyramid Cup am 16. und 17. Februar 28 verschiedene Bewerbe übers Parkett, Highlight sind zweifelsohne die WDSF International Open in den Lateinamerikanischen Tänzen am Samstag und den Standardtänzen am Sonntag.

Austrian Pyramid Cup: Neues Tanzhighlight in Österreich

Auch zahlreiche österreichische Tanzpaare lassen sich die Chance nicht entgehen, auf heimischem Parkett ihr Können zum Besten zu geben und um Weltranglistenpunkte zu tanzen. Unter ihnen finden sich viele Top-Paare aus dem Kader des Österreichischen TanzSport-Verbandes.

Die Organisatoren Ludwig Wieshofer und Ingrid Fussek zeigen sich vor dem Turnier begeistert über den internationalen Anklang des neuen Turnieres: “Paare aus Japan und Südafrika haben sich für unser Event bereits angemeldet. Die Tanzsportler werden in einem einmaligen Ambiente unter Palmen eine 600 Quadratmeter große Tanzfläche und damit die besten Bedingungen für gute Leistungen vorfinden.”

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Erster Austrian Pyramid Cup steigt am Wochenende in Vösendorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen