AA

Erste Niederlage

Titelverteidiger Hard hat am Mittwoch die erste Saison-Niederlage in der Samsung-Handball-Liga-Austria gegen Aufsteiger Krems bezogen. | Tabelle

Die Vorarlberger unterlagen zum Auftakt der zehnten Grunddurchgang-Runde bei Aufsteiger UHK Krems überraschend 27:32 und rutschten damit in der Tabelle hinter Cupsieger Bregenz auf den zweiten Tabellenplatz ab. Die Wachauer machten durch ihren vierten Saison-Sieg drei Plätze gut und sind nun Fünfter.

Schon im ersten Saison-Duell hatten die Kremser dem Titel-Favoriten einen Punkt abgeluchst, seither in sechs Partien aber nur zwei Zähler geholt. Umso überraschender war es, dass die Gastgeber die Partie gegen die Champions-League-Kämpfer von Anfang an beherrschten. Mit schnellem Flügelspiel und einer stark rochierenden Aufbau-Reihe ließ man die Gäste nicht zum Zug kommen. Die Kremser Abwehrleistung trug das Übrige zum Erfolg bei. Es war die erste HLA-Niederlage der Harder seit fast einem halben Jahr, am 23. Mai hatte die Truppe von Trainer Frank Bergemann das zweite von drei Finalspielen in Linz 17:28 verloren.

Im zweiten Spiel des Tages siegte HC Linz AG daheim gegen HIT Innsbruck 35:31. Für Linz und Hard waren die beiden Partien Europacup-Generalproben. Linz bestreitet am Samstag in Santander das Drittrunden-Rückspiel im EHF-Cup, die Harder treten am Sonntag am vierten Champions-League-Spieltag bei Titelverteidiger Montpellier HB an.

UHK Krems – HC Hard: 32:27 (16:11)
Krems, 450, SR Staudinger/Staudinger
Beste Werfer: Hrachovec 7, Schierer 7/1, Ambrus 5 bzw. Friede 11/3, Uboschanka, Messner je 5

Ländle-Teams auswärts
Im Achtelfinale des ÖHB-Cups (20./21. Dezember) sind die drei im Bewerb verbliebenen Ländle-Klubs (Feldkirch unterlag Innsbruck mit 31:35) auswärts im Einsatz. Hard (SK Kärnten) und Bregenz (Union Korneuburg) treffen auf Zweitliga-Mannschaften, Bundesligist Dornbirn muss bei Hollabrunn (NÖ-Landesliga) antreten.

Links zum Thema:
Handball Liga Austria
HC Hard
HC Bregenz

Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.