AA

Erste Liga: Die Vienna will Siegeslauf gegen Austria Lustenau fortsetzen

Die Vienna will gegen Austria Lustenau den dritten Sieg in Folge einfahren
Die Vienna will gegen Austria Lustenau den dritten Sieg in Folge einfahren ©APA
Am Dienstag empfängt die Vienna mit der Austria Lustenau den aktuellen Tabellenführer der „Heute für Morgen“ Erste Liga auf der Hohen Warte. Die Döblinger sind zwar Außenseiter, haben allerdings den dritten Sieg in Folge im Visier.

Nach den letzten Siegen gegen Altach (3:0) und in Horn (3:2) orientiert sich die Vienna nun endgültig Richtung Tabellenmittelfeld. Doch gegen die Austria aus Lustenau wäre ein dritter Sieg in Folge bereits eine kleine Sensation. Im September kassierten die Blau-Gelben gegen den aktuellen Tabellenersten ganze fünf Tore. Eine Woche darauf gelang dem SKN St. Pölten das gleiche Kunststück. Nun freut sich die Mannschaft von Alfred Tatar auf die Revanche. Dem etwas strauchelnden Aufstiegsaspirant erwartet eine „bis auf die Haarspitzen motivierte Vienna Truppe“, wie die Döblinger in einer Aussendung bekannt gaben.

Die Vienna setzt auf Kontinuität

Viele Veränderungen wird Vienna Coach Tatar an seiner Mannschaft nicht vornehmen. Das zuletzt erfolgreiche Team soll bis auf kleine notwendige Ausnahmen gleich bleiben. Einzig Dominik Rotter könnte aufgrund einer Fersenprellung vorerst auf der Bank Platz nehmen. Ebenso wird Hakan Gökcek nach seiner gelb-roten Karte nicht auf der Kaderliste aufscheinen. Bei den Lustenauern, die nach ihrer überragenden Herbstsaison im Frühjahr erst am letzten Freitag den ersten Sieg feiern durften, fehlt mit Innenverteidiger Christoph Stückler eine wichtige Stütze in der Defensive. Auch die Stammspieler Felix Roth und Thiago sind aufgrund von Verletzungen weiter fraglich.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Erste Liga: Die Vienna will Siegeslauf gegen Austria Lustenau fortsetzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen