AA

Erste Islam-Konferenz in Berlin

Zur ersten Islam-Konferenz der deutschen Regierung empfängt Iinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) am Mittwoch in Berlin (12.00 Uhr) führende Vertreter der Muslime in Deutschland.

Die Regierungsseite will mit dem auf zwei bis drei Jahre angelegten Gesprächsprozess das Verhältnis von Muslimen und Nicht-Muslimen „auf eine tragfähige Grundlage“ stellen.

Dazu gehören laut Innenministerium neben einer verbesserten Integration der Muslime und dem Kampf gegen islamistischen Extremismus vor allem Regelungen für einen islamischen Religionsunterricht und die Ausbildung von Imamen in Deutschland. Im Vorfeld hatte es Kritik von den vier größten islamischen Dachverbänden gegeben, da sie nur vier von 15 Vertretern auf muslimischer Seite stellen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Erste Islam-Konferenz in Berlin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen