Erste digitale Rotlichtüberwachung

Wien hat seine erste digitale Rotlicht-Überwachung: Autofahrer werden bei der Kreuzung Währinger Gürtel/Nußdorfer Straße von einer Kamera überwacht, ob sie den Signalen der Ampel Folge leisten.

Lenker, die nach Aufleuchten des roten Lichts die Haltelinie über-und in den Kreuzungsbereich einfahren, werden fotografiert. Strafen werden mittels Anonymverfügung zugestellt.

Die Kreuzung wurde laut Polizei deshalb ausgewählt, da hier ein hohes Verkehrsaufkommen zu verzeichnen ist. Außerdem seien die Lenker hier oft auch mit hoher Geschwindigkeit unterwegs.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erste digitale Rotlichtüberwachung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen