Erste Bank Open 2014: Teilnahme der Tennis-Stars in Wien noch nicht fix

Dominic Thiem will "gut vorbereitet" in Wien spielen.
Dominic Thiem will "gut vorbereitet" in Wien spielen. ©EPA
Eigentlich hätten am Montag bereits die Stars des Erste Bank Open Tennisturniers vorgestellt werden sollen, aber die Stars zieren sich noch. Turnierdirektor Herwig Straka muss sich noch gedulden, es werden unter anderem Gespräche mit Jo-Wilfried Tsonga (FRA), Kei Nishikori (JPN), Milos Raonic (CAN) geführt.
Haas ist Sieger des Vorjahres
Thiem 2013 von Tsonga geschlagen

“Es sind noch viele Spieler verfügbar, aber sie möchten sich erst später entscheiden”, erklärte Straka. “Sie möchten sich noch alle Optionen offen lassen.” Von den absoluten Assen seien Wimbledon-Sieger Novak Djokovic (SRB) und Rafael Nadal (ESP) zwar kein Thema. Dass er an Roger Federer (SUI) für den für 11. bis 19. Oktober angesetzten Event dran ist, hatte Straka aber schon im Mai im Vorfeld der French Open verraten.

Neuerung bei den Erste Bank Open 2014

Neu wird in der Wiener Stadthalle eine offizielle Eröffnung am Montag (13. Oktober) sein, besonders anlässlich der 40. Auflage des Events bzw. 25 Jahre als ATP-Veranstaltung. Der Dienstag ist als Österreicher-Tag vorgesehen, sofern nicht einer der Lokalmatadore unter den mit Auftakt-Freilos versehenen Top Vier sein sollte. Am Finaltag wird heuer das Doppel- vor dem Einzel-Endspiel ausgetragen, abgerundet von einer gemeinsamen Siegerehrung.

Kartenverkauf hat bereits begonnen

Der Kartenverkauf ist besser als in vergangenen Jahren angelaufen, woran Dominic Thiem mit seinen Leistungen Anteil haben dürfte. Für den 20-Jährigen ist der vierte Auftritt im Wien-Hauptfeld ein absoluter Saisonhöhepunkt. “In der Stadthalle ist für mich schon extrem viel passiert. Da habe ich gegen Thomas Muster gewonnen, meinen ersten Sieg gegen einen Top-100-Spieler gefeiert und erstmals gegen einen Top-10-Mann gespielt.”

Thiem will “gut vorbereitet” in Wien spielen

In den Wochen vor dem Heim-Turnier wird Thiem für den Davis Cup in Lettland (12. bis 14. September) bereit sein, sein Trainingspartner Ernests Gulbis soll laut Thiem bei den Gegnern für dieses Duell passen. Für danach hat der ÖTV-Jungstar eine Asien-Tournee geplant. “Da lasse ich dann vielleicht noch eine Woche aus, um gut vorbereitet nach Wien zu kommen.” Denn den Heim-Fans will er sich zumindest bis zum Halbfinale präsentieren. (APA)

Das Tennis-Turnier findet vom 11. bis 19. Oktober 2014 in der Wiener Stadthalle statt.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Erste Bank Open 2014: Teilnahme der Tennis-Stars in Wien noch nicht fix
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen