Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"...erst mal eine Currywurst"

Das deutsche Model Claudia Schiffer, das in England lebt, hat sich als Fan deftiger Kost geoutet: Teewurst, Salami, Fleischwurst oder auch mal Currywurst mit Pommes.

„Wenn ich in Deutschland bin, esse ich alles rauf und runter, was deutsch ist. Teewurst, Salami, Fleischwurst – alles, was es nicht in England gibt“, sagte die 35-Jährige, die mit Mann und zwei Kindern in Großbritannien lebt, der Frauenzeitschrift „Glamour“. „In Berlin zum Beispiel bin ich erst mal in eine Pommesbude gegangen und habe Currywurst gegessen.“

Das Top-Model, das auch ein gefragter Werbestar ist, hat eigenen Angaben zufolge keine Figurprobleme. „Ich habe lange gestillt, und als ich aufgehört habe, gingen die Pfunde einfach runter“, sagt sie. „Seitdem kann ich essen, was ich will.“ Seit drei Jahren sei sie nicht mehr in ein Fitness-Studio gegangen. „Mit einer Freundin gehe ich immer mit Kinderwagen in den Hydepark powerwalken.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "...erst mal eine Currywurst"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen