Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erschreckende Bilder zeugen von Umweltkatastrophe in Mauritius

In Mauritius kam es zu einer immensen Ölkatastrophe.
In Mauritius kam es zu einer immensen Ölkatastrophe. ©AFP
Seit über drei Wochen steckt der japanische Ölfrachter "Wakashio" vor Mauritius fest. Rund 1.000 Tonnen Öl hat das Schiff bereits verloren. Der kleine Inselstaat hat den Umweltnotstand ausgerufen. Hier einige Bilder und eine zeitliche Abfolge der Tragödie im Überblick.

Auch zwei Naturschutzgebiete sind von der Umweltkatastrophe betroffen.

Nun tauchen immer neue Bilder - darunter auch Satellitenbilder - auf, die vom immensen Ausmaß der Auswirkungen zeugen, die der zerbrochene Treibstofffrachter auf die Umwelt vor Mauritius hat:

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Erschreckende Bilder zeugen von Umweltkatastrophe in Mauritius
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen