Ersatzverkehr auf der Wiener U-Bahnlinie U6 am 14. und 15. Juni 2014

Auf der Linie U6 muss eine Weiche getauscht werden.
Auf der Linie U6 muss eine Weiche getauscht werden. ©Wiener Linien / Thomas Jantzen
Auf der Wiener U-Bahnlinie U6 wird am kommenden Wochenende, dem 14. und 15. Juni, zwischen den Stationen Jägerstraße und Floridsdorf ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Grund sind Bauarbeiten: Eine Weiche wird getauscht.

Am kommenden Wochenende verkehrt die U6 nur zwischen den Stationen Siebenhirten und Dresdner Straße regulär. Zwischen Jägerstraße und Floridsdorf wird mit der Linie E6 ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, teilten die Wiener Linien am Montag in einer Aussendung mit.

Weiche auf der Linie U6 wird getauscht

Die U-Bahnzüge haben aufgrund des Einbaus einer neuen Weichenverbindung im Bereich Handelskai und Neue Donau ihre Endstation an diesem Wochenende bereits in der Dresdner Straße. Wer bis Floridsdorf fahren möchte, kann aber schon bei der Station Jäger Straße in die Straßenbahnlinie E6 wechseln, die untertags alle drei bis vier Minuten und abends alle sieben bis acht Minuten fahren wird.

Ersatzlinie E6 am kommenden Wochenende

Die Linie E6 hält alle Stationen der ebenfalls auf dieser Strecke fahrenden Straßenbahnlinie 31 ein und wird auch in der Nacht – da allerdings in Intervallen von 15 Minuten – unterwegs sein. Die Fahrzeit bis Floridsdorf beträgt zehn Minuten. Ab Betriebsbeginn am Montag steht die U6 dann wie gewohnt auf der gesamten Strecke zur Verfügung. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ersatzverkehr auf der Wiener U-Bahnlinie U6 am 14. und 15. Juni 2014
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen