Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eros verarbeitet Trennung

Der italienische Schlagersänger Eros Ramazzotti verarbeitet die Trennung von seiner Noch-Ehefrau Hunziker in seiner Musik. "Ja, die erste Strophe sagt alles über meinen aktuellen Gemütszustand."

“Ich habe eine sehr harte Zeit mit Rückschlägen hinter mir”, sagte Ramazzotti der Zeitschrift „Gala“ über seine neue CD „Calma Apparente“ (Scheinbare Ruhe).

So handele der Song „Das ist keine Liebe“ nicht zufällig von einer Frau, die einen Mann nur benutzt. „Da steckt natürlich viel persönliche Erfahrung drin. Frauen benehmen sich mittlerweile wie Männer, nehmen sich den, auf den sie Lust haben, und lassen ihn dann wieder fallen“, sagte er und fügte hinzu: „Ganz klar. Ich bin benutzt und ausgenutzt worden. Jeder weiß, wen ich meine.“

Michelle Hunziker und Ramazzotti hatten Ende April 1998 geheiratet. Im Jahr 2002 trennte sich das Paar. Seither streiten die beiden um das Sorgerecht für Tochter Aurora.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Eros verarbeitet Trennung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen