Erneut zahlreiche Böller in Wien beschlagnahmt

Auch geringe Menschen an Drogen wurden beschlagnahmt.
Auch geringe Menschen an Drogen wurden beschlagnahmt. ©LPD Wien
Erneut haben Polizisten in Wien zahlreiche pyrotechnische Gegenstände beschlagnahmt. Elf Jugendliche wurden angezeigt.
Feuerwerk: Was ist erlaubt?

Im Zuge einer Schwerpunktaktion der Bereitschaftseinheit von Donnerstagnachmittag bis in die Nacht hinein wurden im Bereich der Bahnhöfe Floridsdorf und Praterstern elf Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren mit Böller und Drogen angehalten sowie angezeigt.

Über 1.000 Knallkörper

Unter anderem wurden den Jugendlichen folgende Gegenstände abgenommen: ein pyrotechnischer Sprengsatz mit Nettoexplosivmenge von 200 Gramm, mehrere pyrotechnische Böller mit Nettoexplosivmenge zwischen 50 und 100 Gramm, rund 1.200 sonstige Knallkörper sowie eine Luftdruckpistole samt 150 Stück Munition. Darüber hinaus fanden die Beamten rund 50 Gramm Cannabis.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erneut zahlreiche Böller in Wien beschlagnahmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen