Erneut Stau-Gefahr am Ring wegen Street Lecture der TU in der Operngasse

Wenn die TU zur Street Lecture ruft, ist diese für gewöhnlich gut besucht
Wenn die TU zur Street Lecture ruft, ist diese für gewöhnlich gut besucht ©VIENNA.AT/Alex Blach
Um auf die katastrophale finanzielle Lage der TU hinzuweisen, findet am Dienstag in der Operngasse erneut eine Street Lecture der TU statt. Die Vorlesung unter freiem Himmel beginnt um 10:00 Uhr und wird höchstwahrscheinlich wieder für Stau-Bildung am Wiener Ring sorgen.
Street Lecture am 9. Mai
Protest legt Verkehr lahm
Bei der letzten Street Lecture

Die Street Lecture der TU in der Operngasse 11 in Wieden widmet sich diesmal dem Thema “Hohle Köpfe versus Schwarze Löcher” und wird vom renommierten Professor Hermann Knoflacher gehalten.

Street Lecture über Mobilitäts- und Budget-Problematik

Der Lehrende, der seit 1975 an der TU Wien Professor ist, ist bekannt für seinen kritischen Blick auf die Nutzung des Autos und zeigt seit Jahren die Problematiken der Mobilität auf. Dies wird auch Thema der Vorlesung sein.

“Eine kritische Betrachtung der aktuellen Budgetsituation ist ebenfalls notwendig. Es ergeht durch diese Street Lecture wieder der Ruf ans Ministerium und die Bundesregierung, die TU auszufinanzieren,” heißt es in einer Aussendung der HochschülerInnenschaft an der TU Wien über die Anliegen, die mit der Street Lecture verfolgt werden.

TU-Anliegen auf die Straße gebracht

Erst am 30. Mai 2012 war zuletzt eine Street Lecture der TU zum Thema “Experimenteller Hochbau” abgehalten worden, davor drehte es sich am 9. Mai um “Chronische Unterfinanzierung” und Elefantenzahnpasta. Insgesamt ist die Street Lecture am Dienstag bereits der vierte derartige Termin der TU, um auf universitäre Missstände aufmerksam zu machen. Für die Autofahrer am Ring hat die Street Lecture allerdings unangenehme Konsequenzen – ein Rückstau am Ring wird erwartet, es ist damit zu rechnen, dass der Verkehr durch die Veranstaltung erneut teilweise lahm gelegt werden wird.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erneut Stau-Gefahr am Ring wegen Street Lecture der TU in der Operngasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen