Erneut drei Leichen an Strand vor New York gespült

An einem Strand von Long Island vor New York sind drei Leichen entdeckt worden, womit seit Dezember auf der Insel insgesamt schon acht Tote gefunden wurden.

Die US-Polizei bestätigte am Montag die neuen Leichenfunde. Es wird spekuliert, es könnte sich um das Werk eines Serienmörders handeln. Die US-Polizei wollte dies jedoch nicht kommentieren.

Long Island ist ein beliebtes Ausflugsziel der NewYorker östlich der Metropole. Nachdem dort im Dezember vier Prostituierte getötet worden waren, wurde in der vergangenen Woche noch eine Leiche entdeckt. Die drei weiteren Todesopfer wurden am Montag durch Zufall bei Aufräumarbeiten am Strand gefunden. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Erneut drei Leichen an Strand vor New York gespült
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen