Ermittlungen wegen Mordversuchs in Krems

Der Vorfall ereignete sich Freitagfrüh.
Der Vorfall ereignete sich Freitagfrüh. ©APA (Themenbild)
In einem Lokal in der Stadt sei es Ende der letzten Woche zu einem Mordversuch gekommen, berichtet die Staatsanwaltschaft Krems.

Die Staatsanwaltschaft Krems ermittelt wegen Mordversuchs in einem Lokal in der Stadt. Es gebe einen Schwerverletzten, die Täter würden gesucht, teilte Susanne Waidecker, Leiterin der Behörde, am Montag auf Anfrage mit. Der Vorfall hatte sich nach APA-Informationen am Freitag in der Früh zugetragen.

Die “Kronen Zeitung” (Montag-Ausgabe) berichtete, dass ein Rumäne in einem Bordell in Krems unter anderem mit einer Wodkaflasche fast zu Tode geprügelt worden sei. Warum die Situation eskaliert war, stehe nicht fest. Auf das Opfer soll zudem auf dem Parkplatz des Etablissements eingetreten worden sein. Es gebe mehrere Täter. Waidecker konnte nicht bestätigen, dass ein Verdächtiger in Haft sei.

(APA, Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Ermittlungen wegen Mordversuchs in Krems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen