Erin Wasson schneidert für 'Zadig & Voltaire'

©EPA
Erin Wasson ist nicht nur das neue Gesicht von 'Zadig & Voltaire', sie entwirft auch eine eigene Kollektion für das Modehaus.
Erin Wasson beim Pirelli-Kalender-Event
Starmodel Erin Wasson für Otto

Das Model ist Dreh- und Angelpunkt der Frühlingskollektion 2011 und soll zusätzlich ihre Kreativität in neue Klamotten stecken. ‘Elleuk.com’ berichtete dazu: “Sie wird eine Kollektion für sie [‘Zadig & Voltaire’] designen, die nächste Saison in die Läden kommt. Die Stücke sind noch unter Verschluss, aber wir wetten, sie werden Erins lässigen Rock’n’Roll-Vibe widerspiegeln.”

Das amerikanische Model steht mit beiden Beinen im Geschäft, war schon in Kampagnen von Maybelline, Michael Kors und Rolex zu sehen. Ihre eigene Schmuckkollektion verkauft sie unter dem Namen ‘Low Luv by Erin Wasson’.

Und trotzdem findet die Beauty, dass die Gesellschaft zu viel Wert auf Äußerlichkeiten legt. Sie persönlich achte lieber auf die Haltung ihres Gegenübers. “Es geht weniger darum, was man trägt“, betonte die Schönheit, “es geht um die Einstellung, mit der du etwas trägst. Das habe ich im Casting-Prozess für die Shows gelernt: Es gibt so viele wunderschöne Mädchen da draußen, aber es braucht eine gewisse Ausstrahlung, um Stil zu haben.” Erin Wasson weiß eben, wovon sie spricht.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Erin Wasson schneidert für 'Zadig & Voltaire'
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen