Erfolgreiche Lokalrazzia in Hernals

&copy APA
&copy APA
Lokale in Wien-Hernals wurden in der Nacht auf Samstag von Behörden bei einer Schwerpunktaktion überprüft - 14 Schwarzarbeiter aufgeflogen - Eine Festnahme wegen Verstoßes gegen das Fremdenrecht.

Das Magistrat, die Finanzbehörde und die Polizei kontrollierten laut Aussendung insgesamt 22 Lokale, darunter auch einen Betrieb aus der Rotlichtszene. Bei den Kontrollen wurden hinter den Schanken und in den Küchen 14 Schwarzarbeiter – hauptsächlich aus der Slowakei und Kroatien – entdeckt. Ein illegal in Österreich lebender Serbe wurde festgenommen.

In fünf Lokalen war der Notausgang entweder verschlossen oder verstellt. Bei der Kontrolle der Lärmmessung wurde in sieben Lokalen eine drastische Überschreitung des erlaubten Pegels beanstandet. Fünf Wirte sind bezüglich des Hygienezustandes angezeigt, in vier weiteren Fällen sind Organstrafmandate verhängt worden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erfolgreiche Lokalrazzia in Hernals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen