Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erdbeben in Wien?

Symbolbild &copy bilderbox
Symbolbild &copy bilderbox
Das Wiener Becken ist die erdbebengefährdetste Zone in ganz Österreich. Hatte man bislang einen Wert von 4,5 bzw. 5,5 auf der Richter-Skala angenommen, so muss dieser Wert laut Experten nun nach oben korrigiert werden.

Laut einer Studie des Instituts für geologische Wissenschaften an der Universität Wien liegt das Wiener Becken vor allem im Hinblick auf die Bodenplatten in einer gefährdeten Zone. Wie der ORF auf seiner Homepage meldet, bewegen sich diese Erdplatten vier Mal so schnell als bisher angenommen.

Das bedeutet, dass auch die Intensität von Erdbeben zunehmen könnte, so die Experten. Wann allerdings wieder mit einem solchen zu rechnen ist, kann bislang noch nicht vorausgesagt werden. Wissenschaftler rechnen aber mit einer Zeitspanne von 1.000 bis 10.000 Jahren.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Erdbeben in Wien?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen