Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Enten gingen über Straße: Sperre im Burgenland

Die Entenfamilie wurde in Sicherheit gebracht.
Die Entenfamilie wurde in Sicherheit gebracht. ©pixabay.com
Polizei und Feuerwehr sind am Sonntagnachmittag in Pinkafeld (Bezirk Oberwart) zur Entenrettung ausgerückt. Dafür musste sogar kurzzeitig die Wiener Straße gesperrt werden.

Die Mutter und ihre zehn Küken waren orientierungslos auf der stark befahrenen Wiener Straße umhergeirrt, berichtete die Stadtfeuerwehr in einer Aussendung. Die Polizei konnte die Tiere zunächst in einem Gebüsch festsetzen, von wo die Feuerwehr fünf Küken herauszog.

Enten flüchteten auf Baustelle

Die Mutter und fünf weitere flüchteten zu einer nahen Baustelle. Dort wurden auch die letzten Küken und am Schluss die Entenmutter mithilfe einer Decke eingefangen und in eine Transportkiste gesetzt. Sie wurden in einem Hochwasserrückhaltebecken in die Freiheit entlassen. Währen des Einsatzes musste die Wiener Straße kurz gesperrt werden.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Enten gingen über Straße: Sperre im Burgenland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen