Endspurt an den Schulen

©© Bilderbox
Für die Schüler in Ostösterreich heißt es in dieser und Anfang nächster Woche noch einmal Gas geben. Ab 18. Juni stehen in den Schulen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland die Notenkonferenzen auf dem Programm.

Der letzte Schultag steht am 27. Juni auf dem Programm. In den westlichen Bundesländern sind die jeweiligen Stichtage eine Woche später.

Laut Schulunterrichtsgesetz (SchUG) hat “im Zeitraum von Mittwoch bis Freitag der zweiten Woche vor Ende des Unterrichtsjahres eine Klassenkonferenz zur Beratung über die Leistungsbeurteilung der Schüler stattzufinden”. In Ostösterreich ist das der Zeitraum vom 18. bis 20. Juni, im Westen vom 25. bis 27. Juni. Die Entscheidungen über das Sitzenbleiben bzw. den nicht erfolgreichen Abschluss der letzten Stufe der jeweiligen Schulart sind dann spätestens am darauffolgenden Tag begründet und unter Beifügung einer Rechtsmittelbelehrung dem Schüler mitzuteilen.

Ab in die Ferien geht es dann – heuer schon recht früh – am 27. Juni (Wien, Niederösterreich, Burgenland) bzw. am 4. Juli (restliche Bundesländer). An diesen beiden Freitagen erhalten die Schüler auch ihre Zeugnisse. Das Schuljahr 2008/09 beginnt dann am 1. September (Wien, Niederösterreich, Burgenland) bzw. 8. September (restliche Bundesländer).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Endspurt an den Schulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen