Emmy-Nominierungen 2014: "Game of Thrones" 19 Mal nominiert

Game of Thrones und Breaking Bad führen Liste der Emmy-Nominierungen 2014 an.
Game of Thrones und Breaking Bad führen Liste der Emmy-Nominierungen 2014 an. ©AP Photo/HBO, Helen Sloan
Am Donnerstag wurden die Emmy-Award-Nominierungen bekannt gegeben. Angeführt wird die Liste mit 19 Nominierungen von der Fantasyserie "Game Of Thrones".

“Game Of Thrones” wurde am Donnerstag unter anderem in der Kategorie beste Dramaserie für den bekannten Fernsehpreis nominiert. Ein weiterer großer Favorit ist mit 16 Nominierungen die inzwischen eingestellte Fernsehserie “Breaking Bad”.

Game Of Thrones: 19 Emmy-Nominierungen

Neben “Game of Thrones” und “Breaking Bad” konkurrieren auch die Serien “Downton Abbey”, “House of Cards”, “Mad Men” und “True Detective” um die Auszeichnung als beste Dramaserie. Die Miniserien “Fargo” und “American Horror Story: Coven” sind 18 beziehungsweise 17 mal für einen Emmy Award nominiert. Das Aids-Drama “The Normal Heart” erhielt 16 Nominierungen, unter anderem als bester Fernsehfilm.

Der diesjährige Oscarpreisträger Matthew McConaughey (“Dallas Buyers Club”) und der oscarnominierte Chiwetel Ejiofor (“12 Years a Slave”) könnten beide in diesem Jahr für Fernsehprojekte mit einem Emmy ausgezeichnet werden. Ebenfalls nominiert ist Oscarpreisträgerin Julia Roberts (“Erin Brockovich”). Sie darf sich Hoffnungen auf eine Auszeichnung für ihre Rolle in “The Normal Heart” machen.

Heidi Klum ebenfalls nominiert

Und auch Deutschlands Model-Export Heidi Klum hat Chancen auf den wichtigsten Fernsehpreis der Welt. Die 41-jährige Moderatorin der amerikanische Show “Project Runway” wurde – zusammen mit ihrem Showpartner Tim Gunn – für den Emmy als beste Gastgeberin einer Fernsehsendung nominiert. Es wäre schon die zweite Trophäe: Klum gewann den Fernsehpreis im vergangenen Jahr in der gleichen Kategorie.

Die Verleihung der Emmy Awards findet am 25. August in Los Angeles statt.

Emmy-Nominierungen im Überblick:

Drama Series

  • „Breaking Bad“
  • „Downton Abbey“
  • „Game of Thrones“
  • „House of Cards“
  • „Mad Men“
  • „True Detective“

Comedy Series

  • „The Big Bang Theory“
  • „Louie“
  • „Modern Family“
  • „Orange Is the New Black“
  • „Silicon Valley“
  • „Veep“

Lead Actor in a Drama

  • Bryan Cranston, „Breaking Bad“
  • Jeff Daniels, „The Newsroom“
  • Jon Hamm,„Mad Men“
  • Woody Harrelson, „True Detective“
  • Matthew McConaughey, „True Detective“
  • Kevin Spacey, „House of Cards“

Lead Actress in a Drama

  • Lizzy Caplan, „Masters of Sex“
  • Kerry Washington, „Scandal“
  • Michelle Dockery, „Downton Abbey“
  • Julianna Margulies, „The Good Wife“
  • Claire Danes, „Homeland“
  • Robin Wright, „House of Cards“

Supporting Actor in a Drama

  • Aaron Paul, „Breaking Bad“
  • Jim Carter, „Downton Abbey“
  • Peter Dinklage, „Game of Thrones“
  • Josh Charles, „The Good Wife“
  • Mandy Patinkin, „Homeland“
  • Jon Voight, „Ray Donovan“

Supporting Actress in a Drama

  • Anna Gunn, „Breaking Bad“
  • Maggie Smith, „Downton Abbey“
  • Joanne Froggatt, „Downton Abbey“
  • Lena Headey, „Game of Thrones“
  • Christine Baranski, „The Good Wife“
  • Christina Hendricks, „Mad Men“

Guest Actress in a Drama

  • Margo Martindale, „The Americans“
  • Diana Rigg, „Game of Thrones“
  • Kate Mara, „House of Cards“
  • Allison Janney, „Masters of Sex“
  • Jane Fonda, „The Newsroom“
  • Kate Burton, „Scandal“

Outstanding Guest Actor in A Drama

  • Paul Giamatti, „Downton Abbey“
  • Dylan Baker, „The Good Wife“
  • Reg E. Cathey, „House of Cards“
  • Robert Morse, „Mad Men“
  • Beau Bridges, „Masters of Sex“
  • Joe Morton, „Scandal“
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Emmy-Nominierungen 2014: "Game of Thrones" 19 Mal nominiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen