Emma Watson designt Fair-Trade-Fashion: Sie bringt ihre erste Öko-Kollektion auf den Markt!

Es muss ja nicht immer Burberry sein: Hollywood-Star Emma Watson hüllt sich auch mal gerne in lässigere Fummel – zum Beispiel aus ihrer neuen Öko-Kollektion für das Label People Tree. Und damit tut sie sogar gleichzeitig etwas Gutes…
Zum Video ...

Die Linie hat nämlich den Fair-Trade-Stempel. Das heißt, dass die Produzenten in Indien, Bangladesh und Nepal unter fairen Verhältnissen arbeiten und nicht ausgenutzt werden.

„Anstatt den Leuten dort nur durch Charity zu helfen, sollte man ihre Produkte kaufen und ihnen ihren Stolz zurückgeben”, erzählte sie laut britischer Daily Mail. „Fair Trade-Mode kostet etwas mehr als normale, aber dafür können die Leute dort dann ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten, sich selbst um ihre Familien kümmern und in Würde leben.”

Ab heute gibt es Emmas Kollektion im Internet zu kaufen. Ein süßes T-Shirt-Kleid mit dem Union Jack kostet umgerechnet 35 Euro, eine coole Sporthose 43 Euro!

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Emma Watson designt Fair-Trade-Fashion: Sie bringt ihre erste Öko-Kollektion auf den Markt!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen