Emily Blunt zeigte Benicio Del Toro unfreiwillig ihren Hintern

©AP
Hollywoodstar Emily Blunt zeigte ihrem Kollegen Benicio Del Toro mehr als ihr lieb war.
Emily Blunt 2010
Blunt bei den "The Wolfman" Premieren
Die Schauspielerin 2009
Emily macht privat Party

Peinlich, peinlich: Schauspielerin Emily Blunt (26) war entsetzt als ihr Kollege Benicio Del Toro ihr aus Versehen ihren Rock in einer Szene für ihren neuen Film runterzog.
Blunt spielt neben Del Toro und Hugo Weaving die Hauptrolle in dem neuen Thriller ,The Wolfman’. Die hübsche Brünette genoss es sehr mit den beiden Schauspielern zusammen zu arbeiten, war aber peinlich berührt als eine Szene schief ging und sie am Ende mit entblößtem Hinterteil vor den beiden stand.
“In der Szene springt der Wolfsmensch mich an und Hugo Weaving und ich müssen aufstehen, er zog mir genau genommen meinen ganzen Rock nach unten als ich versuchte aufzustehen. Es war peinlich”, verriet Blunt gegenüber teenhollywood.com.
Diese Rolle war die erste, die von Blunt echte Action- und Kampfszenen verlangte. Die Britin liebte jede Minute, fand es aber schwierig gegen ein haariges Monster zu kämpfen, wenn man enge Klamotten trägt.
“Ich fand die Actionszenen in diesen Klamotten wirklich schwierig”, erklärte Blunt. “Das war wahrscheinlich das Schwierigste was wir tun mussten. Ich denke, es ist die Kombination davon und all die physischen Teile der Kostüme und wie begrenzt sie sind, was es hart macht.”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Emily Blunt zeigte Benicio Del Toro unfreiwillig ihren Hintern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen