Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eltern von Baby Gammy in Australien aufgespürt

Mutter und Kind werden aktuell in einem Krankenhaus betreut.
Mutter und Kind werden aktuell in einem Krankenhaus betreut. ©AP/Apichart Weerawong
Reporter haben in Australien die vermeintlichen Eltern des in Thailand bei einer Leihmutter im Stich gelassenen kranken Babys Gammy aufgespürt. Die beiden hätten zwar eine Tochter, die Gammys Zwillingsschwester sein könne, stritten aber ab, die Eltern des Buben zu sein, berichtete der Sender Channel 9 am Montag.
Baby wegen Down Syndrom verlassen
Baby Gammy im Krankenhaus

Dem Sender ABC sagte der Mann, das Krankenhaus habe den Buben nie erwähnt. Die Leihmutter in Thailand berichtete dagegen, der Vater habe das Mädchen im Krankenhaus besucht, den Buben, der Down Syndrom hat, aber keines Blickes gewürdigt. Gammy erholte sich am Montag von einer Lungenentzündung im Krankenhaus.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Eltern von Baby Gammy in Australien aufgespürt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen