AA

Elfer-Sieg gegen Bayern

Hertha BSC hat den Traum des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München vom Gewinn des ersten Titels in der neuen Saison platzen lassen.

Durch einen 4:3-Erfolg im Elfmeterschießen zog der Pokal-Verteidiger aus Berlin am Donnerstag in Aue ins Halbfinale des DFB-Ligapokals ein. Held des Abends war Hertha-Torhüter Kiraly, der die Penaltys von Tarnat und Elber parierte. Nach Toren von zwei Mal Elber (17./88.) bzw. Marcelinho (44.) und Preetz (87.) war es nach 90 Minuten 2:2 gestanden.

Die Berliner treffen nun am Dienstag in Jena im Semifinale der mit insgesamt 3,692 Millionen Euro dotierten Veranstaltung auf den deutschen Meister Borussia Dortmund.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Elfer-Sieg gegen Bayern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.