Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Elektroverteilerkasten in Wien-Alsergrund abgebrannt

Die Feuerwehr konnte den Brand in Wien-Alsergrund rasch löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand in Wien-Alsergrund rasch löschen. ©APA/BARBARA GINDL
Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Wien-Alsergrund musste die Feuerwehr gestern vier Anrainer unter Atemschutz retten. Der Brand konnte dabei schnell gelöscht werden.

Ein Elektroverteilerkasten eines Wohnhauses ist am Donnerstagabend in der Rummelhardtgasse in Wien-Alsergrund abgebrannt. Laut Christian Feiler, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, brachten die Einsatzkräfte vier Anrainer unter Atemschutz ins Freie. Das Feuer selbst war schnell gelöscht.

Kein Strom, keine Heizung

Der Brand hatte für die Hausbewohner allerdings die sehr unangenehme Folge, dass sie keinen Strom hatten. Die Feuerwehr installierte auf den Gängen eine Notbeleuchtung. Das Büro für Sofortmaßnahmen organisierte unterdessen Heizstrahler bzw. Ersatzwohnungen, wenn die Anrainer dies wünschten.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Elektroverteilerkasten in Wien-Alsergrund abgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen