Eishockey: Villacher VSV besiegt die Capitals

Konnten zweimal jubeln, mussten viermal einstecken: Die Vienna Capitals gegen den VSV.
Konnten zweimal jubeln, mussten viermal einstecken: Die Vienna Capitals gegen den VSV. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Die Vienna Capitals verschlafen auswärts gegen den VSV das Spiel und schenken eine 2:0-Führung her. Villach bleibt Zuhause gegen den Meister weiter ungeschlagen.

Der VSV kam gegen die Vienna Capitals zu einem 4:2-Heimsieg und ist damit das einzige Team, gegen das der Meister in dieser Saison keinen Auswärtserfolg gelandet hat. Allerdings profitierten die Villacher auch davon, dass der überlegene Spitzenreiter nach einer 2:0-Führung durch Holzapfel (11.) und Rotter (22./PP) mehrere Gänge zurückschaltete. So fixierten Hickmott (57.) und Leiler (58.) innerhalb von 21 Sekunden den Erfolg der Kärntner.

Znojmo mit roter Laterne

Damit gab der VSV die Rote Laterne an Znojmo ab, das zum Abschluss des Grunddurchgangs Zagreb empfängt. Mit einem Sieg in Tschechien hätten die Kroaten den Viertelfinalplatz fixiert, unabhängig davon, wie Dornbirns Heimspiel gegen den KAC und das Duell des Neunten Graz 99ers mit dem Achten Südtirol endet.

Graz 99ers rutschen ab

Die Graz 99ers rutschten aufgrund eines Heim-3:7 gegen Red Bull Salzburg noch hinter HCB Südtirol (7:3 gegen Znojmo) an die neunte Stelle ab, auf Zagreb fehlen drei Zähler. Die zweitplatzierten Black Wings Linz verkürzten in einer im Finish hitzigen Partie dank eines 4:1 vor eigenem Publikum gegen HC Innsbruck den Rückstand auf die Vienna Capitals auf neun Punkte. Der Titelverteidiger verlor beim Keller-Club VSV mit 2:4.

KAC enttäuscht gegen Dornbirn

Die Dornbirner fügten dem KAC durch Treffer von Reid (18.) und D’Alvise (37.) die fünfte Heimniederlage in Folge zu. Der Rekordmeister enttäuschte dabei auf ganzer Linie, hat aber immerhin am Sonntag im Ländle die Chance zur Revanche.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Eishockey: Villacher VSV besiegt die Capitals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen