Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eisenbahner in Ungarn beenden Streik

Der ungarische Gewerkschaftsverband Liga hat in der Nacht zum Dienstag seinen ursprünglich als unbefristet angekündigten Eisenbahner-Streik beendet. Die meisten Züge verkehrten am Dienstagmorgen wieder pünktlich, erklärte ein Sprecher der Ungarischen Staatseisenbahnen (MAV).

Der Montagmorgen begonnene Streik, der nicht einheitlich befolgt wurde, hatte sich gegen die von der sozialistisch-liberalen Regierung geplante Krankenkassenreform gerichtet, die zu einer teilweisen Privatisierung der bisher rein staatlichen Gesundheitsversicherung führen wird. Das Gesetz, das die Grundlage für die Reform bildet, war am späten Montagabend vom ungarischen Parlament mit den Stimmen der Regierungsmehrheit angenommen worden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Eisenbahner in Ungarn beenden Streik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen