Einsatzmarathon in Niederösterreich für die Freiwillige Feuerwehr Hollabrunn

Einsatzmarathon für die FF Hollabrunn
Einsatzmarathon für die FF Hollabrunn ©Einsatzdoku.at
In Niederösterreich hat die Freiwillige Feuerwehr Hollabrunn einen Einsatzmarathon hinter sich. Die Einsatzkräfte musste an einem Tag mehrfach ausrücken.
Bilder vom Einsatzmarathon

Für die Frewillige Feuerwehr in Hollabrunn kam es zu einem einsatzreichen Tag. Nachdem in der Katastralgemeinde Rageldorf kurz nach Ortsende ein Holztransporter in den angrenzenden Straßengraben kippte, forderte die örtliche Feuerwehr Ragelsdorf das Kranfahrzeug der Feuerwehr Hollabrunn an.

Mit der Heckseilwinde des Kranfahrzeuges sowie der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges der Feuerwehr Pernersdorf stellten die Einsatzkräfte den Schwertransporter wieder zurück auf die Fahrbahn und anschließend gesichert an einen Abstellplatz. Danach folgten noch weitere Einsatze.

Einsatzmarathon in Niederösterreich

Ein weiteres Mal rückte die Feuerwehr zu einem Unfall aus. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Golf und eines Lieferwagen in der Wienerstraße Kreuzung Abfahrt B303 Hollabrunn Süd.  Die beiden fahruntüchtigen Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr Hollabrunn von der Fahrbahn entfernt und zum nächstgelegenen Abstellplatz verbracht. Den Lenker des VW Golf  brachte die Rettungswagen-Mannschaft des Roten Kreuz Hollabrunn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Weinviertel Hollabrunn. Der Lenker des Lieferwagens blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Unmittelbar nach dem letzten Einsatz alarmierte die Landeswarnzentrale die Feuerwehr Hollabrunn und die Feuerwehr Aspersdorf zu einem Verkehrsunfall mit 1 eingeklemmten Person auf die Landeshauptstraße 39 Hollabrunn Richtung Aspersdorf. Bei der Erkundung durch Einsatzleiter HBI Christian HOLZER stellte sich heraus dass der Lenker nicht mehr im Fahrzeug eingeklemmt war. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Hollabrunn und Aspersdorf unterstützten in weiterer Folge die Notarztwagen-Mannschaft des Roten Kreuz Hollabrunn bei der Versorgung des verletzten Lenker. Der schwer beschädigte PKW der sich mehrmals übschlagen hatte wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Aspersdorf geborgen und an einen Abstellplatz verbracht.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Einsatzmarathon in Niederösterreich für die Freiwillige Feuerwehr Hollabrunn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen