Einmal George Clooney sein

George Clooney hat wieder einmal gut lachen.
George Clooney hat wieder einmal gut lachen. ©EPA
US-Amerikaner würden lieber eine Woche mit dem Hollywood-Star tauschen als mit Präsident Obama. Die First Lady hingegen führt die Tausch-Wunschliste deutlich an.
Clooney kommt unter die Haube
Clooney mit Elisabetta Canalis in Venedig
George Clooney besucht L\'Aquila
George Clooney beim G-8-Gipfel

Mehr als jeder vierte Amerikaner würde gerne einmal eine Woche lang in die Haut von Hollywood-Star George Clooney schlüpfen. Mit US-Präsident Barack Obama würden immerhin noch knapp ein Viertel gerne tauschen, wie aus einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage von “60 Minutes”/Vanity Fair hervorgeht.

Michelle Obama vor Angelina Jolie

Von den befragten Frauen entschieden sich 26 Prozent für eine Woche in der Rolle der First Lady Michelle Obama, gefolgt von Außenministerin Hillary Clinton mit 16 Prozent und Schauspielerin Angelina Jolie mit 13 Prozent. Als Einrichtung, die am ehesten Amerika symbolisiert, wählte fast die Hälfte der 1.097 Befragten nicht Google, Microsoft oder die NFL, sondern den Handelsriesen Wal-Mart.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Einmal George Clooney sein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen