Eingeklemmte Lenkerin nach Unfall in Guntramsdorf von Feuerwehr befreit

Die verletzte musste von der Feuerwehr aus dem Unfallwagen befreit werden.
Die verletzte musste von der Feuerwehr aus dem Unfallwagen befreit werden. ©Lukas Derkits /Pressestelle BFK Mödling
Am Dienstagmorgen ist es im Ortsgebiet von Guntramsdorf (Niederösterreich) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Frau wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Bilder von der Unfallstelle

“Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte im Kreuzungsbereich der Möllersdorferstraße mit der Lichteneckergasse ein Transporter mit einem Pkw”, berichtete die Feuerwehr am Dienstag. Nach dem Zusammenstoß kamen beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge auf der Kreuzung zum Stehen. Da sich die Lenkerin des Pkws nicht aus ihrer Zwangslage befreien konnte, wurde die Freiwillige Feuerwehr alarmiert.

Nach der erfolgreichen Menschenrettung führten die 20 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Guntramsdorf die Bergung der am Unfall beteiligten Fahrzeuge sowie die Reinigung der Straße durch.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Eingeklemmte Lenkerin nach Unfall in Guntramsdorf von Feuerwehr befreit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen