Einfache Tipps: So können Sie Alufolie durch umweltfreundliche Alternativen ersetzen

Alufolie mag zwar praktisch sein, nachhaltig ist sie jedoch nicht.
Alufolie mag zwar praktisch sein, nachhaltig ist sie jedoch nicht. ©pixabay.com (Sujet)
Alufolie ist zwar praktisch, umweltfreundlich ist sie aber nicht. Mit wenigen einfachen Tricks kann man Alufolie in vielen Fällen mit einer umweltfreundlicheren Alternative ersetzen.

Alufolie mag zwar oft praktisch sein - nachhaltig ist sie jedoch nicht. Der Herstellungsprozess von Aluminium benötigt nicht nur viel Energie. Es entsteht dabei auch giftiger Rotschlamm, der die Umwelt verseucht. Mit einigen Alternativen kann Alufolie jedoch problemlos ersetzt werden.

Alufolie ersetzen: So einfach geht es

  • Die Brotdose: Zum Aufbewahren, oder zum Transport kann eine widerverwertbare Dose aus Kunststoff, Edelstahl oder Holz verwendet werden.
  • Silikontücher: Ein australischer Hersteller hat Silikontücher herausgebracht, die anstelle von Alufolie verwendet werden können. Nach Gebrauch kann man sie per Hand oder im Geschirrspüler waschen.
  • Grillkörbe: Grillkörbe aus Edelstahl können die Alufolie auch beim Grillen ersetzen. Nach der Verwendung kann man diese ganz einfach reinigen und wiederverwenden.
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Einfache Tipps: So können Sie Alufolie durch umweltfreundliche Alternativen ersetzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen