AA

"Eine einzigartige weltumspannende Gemeinschaft"

Zum heurigen 100-Jahre-Jubiläum der Pfadfinder eröffnete Jugendlandesrätin Greti Schmid gestern, Donnerstag, im Landhaus in Bregenz die Ausstellung "Pfadis hinterlassen Spuren". "Die weltumspannende Gemeinschaft - über Religion, Herkunft und Hautfarbe hinweg - macht die Pfadfinder zu einer einzigartigen Jugendbewegung und verleiht dieser Idee ihre Anziehungskraft", betonte Schmid.

Darüber hinaus sei die Pfadfinder-Organisation durch die Verknüpfung zweier wesentlicher Elemente geprägt: Jugend und ehrenamtliche Arbeit. Deshalb dankte Schmid “allen ehrenamtlich Tätigen, die eine solche ausgezeichnete Jugendarbeit erst ermöglichen”.

Die Ausstellung “Pfadis hinterlassen Spuren” veranschaulicht all diese Aspekte. Vom 8. bis 16. November kann die Ausstellung im Landhaus werktags von 8.00 bis 18.00 Uhr besucht werden.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0139 2007-11-09/11:06

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • "Eine einzigartige weltumspannende Gemeinschaft"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen