AA

Eine eigene Steiermark-Card für das grüne Herz Österreichs

Die Steiermark hat jetzt eine eigene Steiermark-Card
Die Steiermark hat jetzt eine eigene Steiermark-Card ©Steiermark Tourismus
Die Steiermark möchte in Zukunft Touristen mit einer eigenen Steiermark-Card locken. Mit der Karte kann man alle regionalen Besonderheiten entdecken.

Insgesamt 86 Ausflugsziele können mit der Steiermark-Card billiger besucht werden. Neben dem Lipizzanergestpt bis hin zum Stainzer Flascherlzug, stehen den Touristen einige Attraktionen zur Verfügung.

Steiermark-Card soll Touristen locken

Die Steiermark-Card wird von 1. April bis zum 31. Oktober 2012 gültig sein und kostet für Erwachsene 69,-Euro und für Kinder 33,- Euro.  Erhältlich ist die Karte in über 350 Verkaufsstellen ( in allen steirischen Raiffeisenbanken, in den Regionalstellen der Kleinen Zeitung, im Büro Steiermark-Card und bei einigen Ausflugszielen und Tourismusverbänden).

Mit dem Kauf der Steiermark-Card gibt es dann auch alle Informationen über die Ausflugsziele. Alle Vorarbinformationen finden Sie hier.

(Red./Apa)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Eine eigene Steiermark-Card für das grüne Herz Österreichs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen