Einbrüche auf Supermärkte in Wien vereitelt

Zwei Einbruchsversuche auf Supermärkte wurden vereitelt.
Zwei Einbruchsversuche auf Supermärkte wurden vereitelt. ©APA
wei Einbruchsversuche in Supermärkte sind in der Nacht auf Samstag in der Wiener Innenstadt sowie in Wieden vereitelt worden.

In der City wurden zwei Männer auf frischer Tat ertappt, im Süden der Bundeshauptstadt nahm die Exekutive ein Pärchen fest, berichtete Polizeisprecherin Barbara Gass.

Zwei Einbruchsversuche auf Supermärkte vereitelt

Zwei Österreicher (20 und 32) hatten gegen 0.30 Uhr beim Hintereingang des Geschäfts in der City die Alarmanlage ausgelöst. Bei ihrer Festnahme hatten sie entsprechendes Werkzeug sowie Diebesgut bei sich.

Bereits um 21.40 Uhr hatten Supermarktangestellte in der Favoritenstraße ein Pärchen beobachtet, das sich gewaltsam Zutritt in den Müllraum verschaffte. Ein 21-Jähriger sowie eine 24-jährige Frau, beide aus der Slowakei, wurden daraufhin von der Polizei überrascht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Einbrüche auf Supermärkte in Wien vereitelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen