Einbruchsverdacht in Müller-Filiale in Wien-Floridsdorf

Einsatz vor der Müller-Filiale in der Seyringer Straße
Einsatz vor der Müller-Filiale in der Seyringer Straße ©Leserreporter Christian W.
Am Samstagabend fuhr Leserreporter Christian W. am Seyringer Spitz in Floridsdorf vorbei, als er mehrere Polizeiautos vor dem Müller bemerkte. Er griff zur Kamera.
Einsatz beim Müller

“Drei Polizeiautos sind dort vor dem Müller gestanden. Ich schätz mal, dass da irgendwer eingebrochen hat”, mutmaßte Christian W.

Einbruch bei Müller in Floridsdorf?

VIENNA.AT fragte bei der Polizei nach und erhielt von Pressesprecherin Michaela Rossmann nähere Infos zu dem Einsazu in Floridsdorf. Am Samstag um 19:16 Uhr sei in der Seyringer Straße 12-14 in Floridsdorf ein Alarm ausgelöst worden, woraufhin die Einsatzkräfte zu der Müller-Filiale fuhren. Ein Einbruch wurde vermutet.

Laut Rossmann habe die Nachschau in dem Geschäft jedoch keine Einbruchsspuren ergeben. Es dürfte sich um falschen Alarm gehandelt haben, so die Polizeisprecherin.

Wollen auch Sie Leserreporter für vienna.at werden und sich 20 Euro verdienen?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Einbruchsverdacht in Müller-Filiale in Wien-Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen