Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbrecherbande geschnappt

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Die Wiener Polizei hat 30 mutmaßliche Mitglieder einer Einbrecherbande festgenommen. Die Gruppe bestehend aus Asylwerbern aus Georgien dürfte sich auf Trafiken und Wohnungen spezialisiert haben. Diebesgut und Einbruchswerkzeug wurde sicher gestellt.

Am Samstag hatte die Polizei sechs Verdächtige auf frischer Tat ertappt, wie sie in eine Trafik in der Kölblgasse in Wien-Landstraße einbrechen wollten. Nach einer „vertraulichen Mitteilung“ nahmen die Polizisten in vier benachbarten Wohnungen in der Molkereistraße in Wien-Leopoldstadt 24 weitere Verdächtige fest.

In den Räumen wurde auch zahlreiches mutmaßliches Diebesgut wie Schmuck, Parfum oder elektronische Geräte gefunden. Weiters stellten die Beamte offensichtliches Einbruchswerkzeug, wie spezielle Geräte für den Schlosszylinderabbruch, Trennscheiben, Bohrmaschinen bis hin zu einer Rodel zum Abtransport sicher. Die Polizei geht allerdings davon aus, dass die Bande sehr professionell vorgegangen ist.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Einbrecherbande geschnappt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.