Einbrecher stahl Koloman Moser-Möbel in Wiener Innenstadt-Antiquariat

Zwei Fauteuils und ein Tisch von Koloman Moser wurden bei dem Einbruch gestohlen
Zwei Fauteuils und ein Tisch von Koloman Moser wurden bei dem Einbruch gestohlen ©BMI
Kenner als Einbrecher am Werk: Gediegene Möbel und ein alter Reisewecker waren das Diebesgut, das aus einem Wiener Antiquariat gestohlen wurde, und der Einbrecher vermutlich ein Connaisseur oder im Auftrag eines solchen tätig.
Beute: Möbel & Wecker

Bei einem Wiener Antiquitätenhändler hat ein Unbekannter einen Tisch und zwei Sessel von Koloman Moser sowie eine goldfarbene Reiseuhr mit Wecker (Empire, Wien, um 1810) gestohlen. Laut Polizei wurde der Einbruch in der Nacht auf den 11. November verübt.

Einbruch in der Innenstadt

Demnach schlug der Täter eine Scheibe des Innenstadt-Geschäftes in einem Innenhof ein und entwendete die Stücke. Zum Wert des Diebesguts hielt sich die Polizei bedeckt, er dürfte aber ziemlich hoch sein. Fotos der entwendeten Gegenstände finden Sie hier.

(apa/red)

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Einbrecher stahl Koloman Moser-Möbel in Wiener Innenstadt-Antiquariat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen