Einbrecher gab sich als Minderjähriger aus - entkommen!

Einen ungewöhnlichen Weg zu flüchten, hat ein Einbrecher in der Innenstadt gefunden, nachdem ihn die Polizei erwischt hatte. Er gab sich, obwohl augenscheinlich erwachsen, als 12-Jähriger aus, und wurde zu einer Betreuungsorganisation gebracht. Von dort floh er.

Der Vorfall hat sich am vergangenen Samstag zugetragen. Der Kriminelle schlug am frühen Abend in der Innenstadt eine Terrassentür ein und stieg in die Wohnung ein. Von dort ließ er eine ziemlich große Menge Schmuck mitgehen. Allerdings wurde er bei seiner Flucht von Zeugen beobachtet, die eine ziemlich genaue Personsbeschreibung abgaben.


Die Polizei erwischte den Täter im Zuge einer Fahndung. Der Mann trug einen prall gefüllten Polsterüberzug mit sich herum. Darin fanden die Ermittler die gestohlenen Preziosen. Durch den Trick, sich als Minderjähriger auszugeben, entkam ihnen der Täter aber.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Einbrecher gab sich als Minderjähriger aus - entkommen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen