Ein Verletzter bei Zimmerbrand auf der Rotenturmstraße

Eine Person wurde bei dem Zimmerbrand in der Rotenturmstraße am Samstag leicht verletzt.
Eine Person wurde bei dem Zimmerbrand in der Rotenturmstraße am Samstag leicht verletzt. ©pixelio.de/ s. media (Symbolbild)
Ein 51-Jähriger hatte am späten Samstagabend bereits vor Eintreffen der Feuerwehr versucht, einen Brand in seiner Wohnung zu löschen. Dabei wurde er leicht verletzt.

Gegen 23.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in der Inneren Stadt gerufen. Einige Bewohner des betroffenen Gabäudes in der Rotenturmstraße mussten wegen der starken Rauchentwicklung zwischenzeitlich ihre Wohnungen verlassen. Nach Angaben der Polizei deutet derzeit vieles darauf hin, dass eine brennende Kerze Auslöser für den Brand gewesen sein dürfte. Fremdverschulden ist auszuschließen. Beim Versuch das Feuer selbst zu löschen, zog sich der 51-jährige Wohnungsmieter eine leichte Brandwunde an der Hand zu.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Ein Verletzter bei Zimmerbrand auf der Rotenturmstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen