Ein Herz für Tiere – Renate Ploder

Renate Ploder liebt Tiere
Renate Ploder liebt Tiere ©Mein Online
Die Biologie-Studentin Renate Ploder hat nicht nur Köpfchen, sondern sie hat auch ein großes Herz für Tiere. Und besonders für ihren hochbegabten Hund Pongo.
Bilder von Renate Ploder

Vorname: Renate
Nachname: Ploder
Wohnort: Graz
Geburtstag: 10. Februar 1990

Renate ist natürlich schön. Und erfrischend anders, als viele ihrer Missen-Kolleginnen. Die Grazerin studiert Biologie, arbeitet nebenberuflich bei einem Tierarzt. Und an den Wochenenden geht es ab mit ihrem Hund Pongo zu Agility- und Dogdance-Bewerben. „Das macht uns großen Spaß, anfangs dachte ich, dass ich das nicht könnte. Aber mittlerweile sind wir ganz gut unterwegs”. Davon zeugen auch die vielen Stockerlplätze, die das dynamische Duo in den letzten Monaten eingehamstert hat.

Das sind Renates Interessen auf Mein Online: Tiere, Zeichnen & Malen, Fotografie, Musizieren, Kreativ, Wandern, Skifahren, Snowboard, Volleyball, Andere in Sport & Spiel

Malen und Modeln

Bei der Miss Online Wahl ist die fesche 24-Jährige aber ganz auf sich allein gestellt. Pongo unterstützt sein Frauchen bloß als Co-Model auf einem der Bewerbungs-Fotos (alle Fotos von Renate & Pongo auf www.meinonline.at). „Und außerdem nehme ich auch an der Miss Styria Wahl teil”, sagt Renate. Sozusagen als Absicherung, denn doppelt hält bekanntlich besser. Vor allem, wenn es auf Mein Online so leicht und kostenfrei funktioniert, nämlich auch mit Facebook- oder Twitter Connect.

Das ist aber noch nicht alles

Neben einem großen Herz für Tiere hat Renate auch ein Herz für die Kunst. Konkret: Fürs Malen. Mit Acrylfarben malt sie Autos, Schmetterlinge, Blumen, Schweinchen und natürlich – Pongo. Die Steirerin erweist sich als sympathisches Multitalent. Vielleicht wird sie bei diesen Qualitäten sowohl bei der Miss Styria und bei der Miss Online zur Siegerin gekürt – dann hätte sie die Qual der Wahl, über welches Ticket sie zum Miss Austria Finale gelangen will. Oder sie gibt Pongo das zweite Ticket – dann wären die beiden wieder vereint in einem Bewerb

Nutze deine Chance! Hier registrieren und Miss Online 2014 werden. Und danach vielleicht sogar Miss Austria 2014!

Anmeldung zur Miss Online-Wahl 2014

Die Wahl zur Miss Online 2014 findet auf der Interessens-Plattform Mein Online statt. Die Miss Online nimmt am Missen Camp der Miss Austria teil und zieht automatisch ins Finale der Miss Austria am 3. Juli im Casino Baden ein. Die Miss Online wird durch keine Jury sondern nur von den Usern auf Mein Online gewählt. Ab 17. März 2014 beginnt das Voting. Bis dahin sollten sich die Kandidatinnen registriert haben.

  • VIENNA.AT
  • Miss Online
  • Ein Herz für Tiere – Renate Ploder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen