Ein Häuschen für zwei?

Seit Renée Zellweger und Bradley Cooper im Sommer 2009 beim gemeinsamen Spanien-Urlaub küssend fotografiert worden waren, heißt es, dass die beiden zusammen sind. Nun soll das angebliche Pärchen auf Haussuche sein. Angeblich ...

Trotz eines eklatanten Mangels an Beweisen wird in den Medien seit Monaten kolportiert, dass Renée Zellweger und Bradley Cooper ein Paar sind. Seit den Urlaubsfotos aus Spanien beruft man sich dabei allerdings ausschließlich auf die Informationen von “Insidern” aus dem Umfeld der beiden Hollywoodstars.

Viele Infos, wenig Beweise

Einmal mehr wurde nun in der “New York Post” einer dieser anonymen Stichwortgeber zitiert, um die Meldung verbreiten zu können, Zellweger und Cooper würden zurzeit bereits gemeinsam auf Haussuche in Los Angeles sein: “Bis Renée kam galt Bradley als Weiberheld und Herzensbrecher, aber jetzt scheint er glücklich mit ihr zu sein. Die Zeiten wilder Partys sind vorbei. Die beiden bleiben lieber zu Hause, als auf Showbiz-Partys zu gehen – und seinen Eltern hat Bradley Renée im September auch schon vorgestellt.”

Andere “Freunde” wollen wiederum wissen, dass die beiden total ineinander verliebt sind und möglichst viel Zeit miteinander verbringen. Wenn dem tatsächlich so sein sollte, ist es höchst merkwürdig, dass es keine neuen Fotos von Bradley und Renée gibt – wo doch in Hollywood auf jeden Star mittlerweile zehn gefühlte Paparazzi kommen. Zugegeben: beide wurden in den vergangenen Wochen öfters getrennt am selben Ort fotografiert – was darauf schließen lässt, dass sie nicht zusammen gesehen werden wollen. Bis zur offiziellen Bestätigung der Liaison, oder neuen Fotos, die tatsächlich auf eine Beziehung schließen lassen, sollte man Zellweger-Cooper-News nicht unbedingt für bare Münze nehmen.

(seitenblicke.at/Foto:AP)

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen