Ein Glock für alle Fälle

Ist das jetzt bloß eine Räuberpistole oder doch mehr? Angeblich bahnt sich zwischen Gitta Saxx und Robert Glock was an. Noch dementieren sie.

Es ist das derzeit heißeste Gerücht am Society-Parkett: Gitta Saxx und Robert Glockstehen am Anfang einer romantischen Beziehung! In der Tat sind das “Playmate des Jahrhunderts” und der Erbe des Waffenproduzenten Gaston Glock derzeit auffällig oft miteinander unterwegs.

Nur gute Freunde?

Beim Fest der “Interspot” im Juni in Wien lächelten sie bereits synchron in die Kameras, einen knappen Monat später das gleiche Bild bei der “Seitenblicke”-Party im Rahmen der Starnacht am Wörthersee. Schon damals hieß es, dass es zwischen der Schönen und dem Beau knistern würde. Doch beide dementierten fast ein wenig zu vehement: “So ein Blödsinn, wir sind nur gute Freunde.” Verärgerter Nachsatz von Saxx: “Egal mit wem ich wo gesehen werde, gleich wird er als mein neuer Freund gehandelt.”

Da läuft doch was…

Doch jetzt wurden die zwei wieder beobachtet: beim gemütlichen Dinner in der “BlauenGans” am romantischen Ufer des Neusiedler Sees. Und, richtig ? die Tuschelei geht von vorne los: Da läuft doch was …! “Die beiden haben sehr vertraut gewirkt”, so ein Augenzeuge. Großes Aber: Händchenhaltend oder küssend wurden die zwei noch nie erwischt. Das allerdings passt andererseits ganz gut zu den ganz privaten Plänen der Frau Saxx. “Der nächste Mann an meiner Seite muss etwas ganz Besonderes sein!”, meinte sie unlängst. Und um da auf Nummer sicher zu gehen, muss man mit einem potenziellen Kandidaten schon ein paar Mal zu Abend essen. In diesem Sinne: Mahlzeit mit diesem Gericht aus der Gerüchteküche!

(Seitenblicke Magazin/Foto: Tischler; www.viennapress.at)

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Ein Glock für alle Fälle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen